Wasserspiele und Hüpfburgen bieten tollen Sommerspaß

An der Energieverbund-Arena lädt bis Ende  August der Sommer-Playport ein

Die Ferienzeit hat begonnen und damit die Zeit der Planung. Nahe und entfernte Reiseziele werden ins Auge gefasst. Doch nicht jedem steht, aus welchen Gründen auch immer, der Sinn nach Reisen. Da kommen heimische Angebote für erlebnisreiche Ferien gerade recht.  Auf dem Gelände der Energieverbund-Arena an der Magdeburger Straße in Dresden lädt der Sommer-Playport auf  rund 11 000 Quadratmeter Fläche ein.  Wasserrutschen, die größte mit einer Grundfläche von fast 2 000 Quadratmetern und drei Pools, Hüpfburgen  sowie das Riesen-Trampolin bieten  Kindern und Erwachsenen gleichermaßen sommerliches Spielvergnügen. Liegestühle und Sitzgelegenheiten unter Sonnenschirmen laden ein, das Gastronomieangebot oder den Snack aus dem eigenen Rucksack zu genießen.

Geöffnet ist der Sommer-Playport bis zum 28. August täglich von 10 bis 19 Uhr. Bei ungeeignetem Wetter sind Schließzeiten möglich.Das Tagesticket kostet fünf Euro für jeden, der laufen kann. Schulen, Hortklassen und Vereine zahlen vier Euro. Erreichbar ist der Sommer-Playport mit den Straßenbahnlinien 10 (Alberthafen) und den Linien 6 und 11 (Kongresszentrum). Kostenlose Parkplätze stehen auf P1 und P3 an der Pieschener Allee zur Verfügung.

www.sommer-playport.de

 

Advertisements

Über cosel10

Journalistin für Printmedien; Mitglied im DJV Landesverband Sachsen e.V. Jahrzehntelang war schreiben für Tageszeitungen mein Beruf. Inzwischen tue ich das ohne Zeitdruck und vor allem in Bereich Kultur und Erlebnis.
Dieser Beitrag wurde unter Dresden, Ferienzeit, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s